0

Fördern im Mathematikunterricht der Primarstufe

Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II

27,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783827419620
Sprache: Deutsch
Umfang: X, 238 S., 91 s/w Illustr., 238 S. 91 Abb.
Format (T/L/B): 1.5 x 23.5 x 15.7 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Inhaltsangabe1 Forschungsergebnisse zur Situation des Mathematikunterrichts.- 1.1 Ergebnisse aus Vergleichsstudien. 1.2 Geschlechterdifferenzen, Migrationshintergrund, Sozialstatus. 1.3 Mathematische Inhaltsbereiche. 1.4 Folgerungen für mathematische Förderprozesse.- 2 Personenkreis.- 2.1 Lernschwäche, Rechenschwierigkeiten, Rechenstörung oder Dyskalkulie? 2.2 Schwierigkeiten beim Erwerb der Grundschulmathematik. 2.3 Folgerungen.- 3 Kompetenzen der Lehrenden.- 3.1 Aktiv-entdeckendes Lernen für alle Schülerinnen und Schüler. 3.2 Rolle der Lehrperson.- 4 Diagnostik im Mathematikunterricht.- 4.1 Grundsätzliche Überlegungen. 4.2 Fehleranalyse als diagnostisches Instrument.- 5 Förderung.- 5.1 Unterrichtsgestaltung und -organisation. 5.2 Produktives Üben. 5.3 Arbeitsmittel und Veranschaulichungen. 5.4 Ablösung vom zählenden Rechnen.- 6 Zentrale Inhalte des Mathematikunterrichts.- 6.1 Arithmetik. 6.2 Sachrechnen. 6.3 Geometrie.- 7 Rückblick und Ausblick.- 7.1 Kompetenzen der Lehrpersonen. 7.2 Förderung. 7.3 Ausblick.- Abbildungsnachweis.- Literatur.- Index.

Inhalt

1 Forschungsergebnisse zur Situation des Mathematikunterrichts.- 1.1 Ergebnisse aus Vergleichsstudien. 1.2 Geschlechterdifferenzen, Migrationshintergrund, Sozialstatus. 1.3 Mathematische Inhaltsbereiche. 1.4 Folgerungen für mathematische Förderprozesse.- 2 Personenkreis.- 2.1 Lernschwäche, Rechenschwierigkeiten, Rechenstörung oder Dyskalkulie? 2.2 Schwierigkeiten beim Erwerb der Grundschulmathematik. 2.3 Folgerungen.- 3 Kompetenzen der Lehrenden.- 3.1 Aktiv-entdeckendes Lernen für alle Schülerinnen und Schüler. 3.2 Rolle der Lehrperson.- 4 Diagnostik im Mathematikunterricht.- 4.1 Grundsätzliche Überlegungen. 4.2 Fehleranalyse als diagnostisches Instrument.- 5 Förderung.- 5.1 Unterrichtsgestaltung und -organisation. 5.2 Produktives Üben. 5.3 Arbeitsmittel und Veranschaulichungen. 5.4 Ablösung vom zählenden Rechnen.- 6 Zentrale Inhalte des Mathematikunterrichts.- 6.1 Arithmetik. 6.2 Sachrechnen. 6.3 Geometrie.- 7 Rückblick und Ausblick.- 7.1 Kompetenzen der Lehrpersonen. 7.2 Förderung. 7.3 Ausblick.- Abbildungsnachweis.- Literatur.- Index.